Jugendparlament Wiesbaden: Kostenlose Schülerhilfe

Das Jugendparlament Wiesbaden bietet aufgrund der Corona-Krise kostenlose Schülerhilfe an.

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

in diesen Zeiten stehen wir vor vielen Herausforderungen. Der Unterricht kann nicht wie gewohnt stattfinden und viele kommen nicht mit dem alternativen Fernunterricht zurecht. Um in dieser Zeit weder die Eltern noch die Schüler mehr zu belasten als nötig, wollen wir, das Jugendparlament Wiesbaden, in dieser schwierigen Zeit die Schüler unterstützen.

Schüler*innen, die Hilfe bei ihren Aufgaben benötigen oder Fragen haben, können sich bei uns melden, um kostenlose Unterstützung zu bekommen. Dafür müssen die Schüler*innen lediglich den Anmeldebogen unter https://forms.gle/dYitEtKMHrP93yJb9 ausfüllen. Daraufhin werden die Hilfe suchenden Schüler*innen mit fachkundigen Schüler*innen und Student*innen in Verbindung gebracht.

Falls Sie dieses gemeinnützige Projekt unterstützen wollen, können Sie als Schüler*innen bzw. Student*innen sich in diese Liste https://forms.gle/dYitEtKMHrP93yJb9 als Nachhilfelehrer (in bestimmten Fächern) eintragen. Falls wir Ihnen helfen konnten oder auch Sie hilfsbedürftige Kinder weltweit unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende bei UNICEF über https://www.unicef.de/spendenaktion/idee?cfd=8tvlv sehr freuen. So können wir gemeinsam hilfsbedürftigen Kindern weltweit in diesen schwierigen Zeiten helfen. Des Weiteren würden wir uns darüber freuen, wenn Sie Bekannten von diesem Projekt erzählen, damit wir zusammen möglichst vielen Kindern lokal als auch global helfen können.

Die Corona-Krise können wir nur mit starkem Zusammenhalt und Solidarität meistern!

Schon im Vorhinein danken wir Ihnen für ihre Unterstützung. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße,

Ihr Jugendparlament Wiesbaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.