Wiesbadener Kurier – 16.04.2020: „Wiesbadener Schulen bereiten sich auf teilweise Öffnung vor“

Ein Zeitungsartikel des Wiesbadener Kurier zum Coronavirus und möglichen Maßnahmen im Schulbetrieb.

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/wiesbadener-schulen-bereiten-sich-auf-teilweise-offnung-vor_21557183

Das könnte bedeuten, dass die Jugendlichen sich tageweise abwechseln oder zu verschiedenen Uhrzeiten die Schule besuchen. Bender: „Einen ganz normalen Unterricht wie vor der Corona-Zeit wird es bis zu den Sommerferien ganz bestimmt nicht geben.“

Roland Herrmann, Leiter der Kostheimer Wilhelm-Leuschner-Gesamtschule, bereitet mit seinen Kollegen gerade den Stundenplan vor. „Wir wollen die prüfungsrelevanten Fächer in Fünfer- bis Achtergruppen unterrichten“, sagt er. Vorgesehen ist ein Schichtbetrieb vor- und nachmittags. „Es wird eine Herausforderung, aber ich denke, wir kriegen das hin“, ist Herrmann optimistisch. Die Kollegen seien in den vergangenen Wochen sehr engagiert gewesen und hätten auf den verschiedensten Wegen Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.