Wiesbadener Kurier – 11.10.2019:“Von Vokabel-Pauken bis Schlittschuh-Polonaise“

Ein Zeitungsartikel des Wiesbadener Kurier zum Gewinn des Leonardo Preises der WLS.

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/von-vokabel-pauken-bis-schlittschuh-polonaise_20514306

Wieso Leuschnerschüler mit einem Tandemprojekt in der Leonardo-Kategorie „Integration“ gewonnen haben.

„Viele von uns haben ähnliche Erfahrungen gemacht“, berichtet Moufida Amjahid von der Wilhelm-Leuschner-Schule in Kostheim.
Die 16-jährige ist Teamsprecherin des Projekts „WLS – Wir-Leben-Solidarität“, in dem sich 25 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren engagiert haben. „Als im Schuljahr 2015 bei uns die Deutsch-Intensivklassen eingerichtet wurden, in denen Flüchtlinge und Schüler, die neu in Deutschland leben, unterrichtet werden, kam die Idee auf, uns auch für sie und gemeinsam mit ihnen zu engagieren, um ihnen den Anschluss an unsere Schulgemeinschaft zu erleichtern und sie beim Einleben in der Schule und in Wiesbaden zu unterstützen“, erzählt Moufida. „Integration ist uns ein Herzensprojekt, weil wir damit einen Beitrag für ein gutes Miteinander leisten möchten. Wir möchten die neuen Schüler dabei unterstützen, Deutsch zu lernen und sich besser einzuleben.“

Das Engagement der Jugendlichen wurde bei der Gala im Staatstheater mit dem ersten Platz in der Kategorie „Integration“ des Leonardo-Schul-Awards der Wiesbaden Stiftung ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.